Digital Copy auf Blu-Ray-Medien

Da ich keine öffentlichen Informationen über die Digital Copy die bei manchen Blu-Ray-Titel beiliegt und per iTunes importiert werden können, habe ich hier ein paar Informationen zusammengefasst.

Wenn die Datei DVDROM/iTunesInfo.xml auf der DVD gefunden wird, bietet iTunes dem Benutzer nach Eingabe eines Gutscheincodes den Import und die Aktivierung der mit DRM versehenden Dateien an.
Bei den auf der DVD vorhandenen Mediendateien scheint es sich um die gleiche Dateien zu handeln, die beim Kauf des Videos im iTunes-Store geladen werden. Eine Aktivierung dieser Dateien ohne Gutscheincode oder Mediendateien ohne Aktivierung scheint nicht möglich zu sein.

Aufbau der iTunesInfo.xml
Der Aufbau dieser Datei ähnelt dabei sehr der eines RSS-Feeds.

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<content xmlns="http://www.apple.com/DTDs/iTunesDVDContent-1.0.dtd" 
         version="1.0"
         min-version="1.0">
    <title>Titel der Wiedergabeliste</title>
    <require what="iTunes" min-version="7.6"/>
    <id>12345</id>
    <vendor_id>12345</vendor_id>
    <item>
        <title>Titel der Datei</title>
        <fileID>$fileId</fileID>
        <itemID>$itemId</itemID>
        <link rel="enclosure"
              href="Media/video.m4v"
              type="video/x-m4v"
              file-extension="m4v"
              md5="098f6bcd4621d373cade4e832627b4f6"
              length="4" />
    </item>
</content>

Die meisten Felder sind selbsterklärend. Die restlichen Felder sind:

Advertisements