Google unterstützt OpenSource-BIOS

Das LinuxBIOS-Projekt, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein besseres BIOS zu schaffen, wird nun auch von Google unterstützt.

Ziel des des LinuxBIOS-Projekts ist es ein freies, stabiles und funktionsreicheres BIOS zu schaffen. Unterstützt werden vom einfachen PCs, Embedded Systeme bis zu Server und auch grosse Cluster.

Gründe für LinuxBIOS:

  • 100 % Freies Software BIOS (GPL)
  • Keine Lizenzgebühren
  • Schnelle Bootzeit (3 Sekunden vom Start zur Linuxkonsole)
  • Keine langsames, fehlerhaftes und propritäres BIOS
  • Läuft fast von Anfang an im 32-Bit Protected Mode
  • Programmiert in C
  • Netboot, serielle Konsole, Remote Flashing

Quelle:
Golem: Google unterstützt freies BIOS
Heise: Google unterstützt LinuxBIOS-Projekt